lübben hemen

Sein Lob in meinem Munde
Kreuz und Krone
Lied der Liebe
In Traurigkeit mein Lachen
Ich bin bei dir
der hellen nacht
Maria mirata
Ruggiero im Aufbruch
Den Abend lang währet das Weinen,
    aber des Morgens die Freude

Hoch-Zeit in Schloss Gottorf
Den Tod verschlingt das Leben mein
Meine Zeit in deinen Händen
Sein Lob in meinem Munde
400 Jahre Andreas Hammerschmidt

1611 wurde Hammerschmidt geboren, ein in seiner Zeit hoch geachteter, in ganz Deutschland bekannter und überaus fleißiger Komponist. Er wirkte den größten Teil seines Lebens in Zittau (Oberlausitz). Wir nehmen sein »rundes« Geburtsjahr zum Anlass, uns einmal zentral diesem großen Musiker zu widmen. In diesem Konzert erklingt vokale und instrumentale Musik unterschiedlichster Art aus seinem umfangreichen Schaffen. Als Gratulanten sind auch einige seiner Zeitgenossen bestellt. Zwischen seiner Musik kommen sie mit eigenen Werken zu Wort, unter ihnen Heinrich Schütz, Christoph Bernhard, Dietrich Buxtehude und Thomas Strutz.

Sopran, Tenor, 2 Violinen, 2 Violen, Viola da gamba, Laute und Orgel.