lübben hemen

Sein Lob in meinem Munde
Kreuz und Krone
Lied der Liebe
In Traurigkeit mein Lachen
Ich bin bei dir
der hellen nacht
Maria mirata
Ruggiero im Aufbruch
Den Abend lang währet das Weinen,
    aber des Morgens die Freude

Hoch-Zeit in Schloss Gottorf
Den Tod verschlingt das Leben mein
Meine Zeit in deinen Händen
In Traurigkeit mein Lachen
400 Jahre Paul Gerhardt

Paul Gerhardt, 1607-1676, ist wohl der bedeutendste Liederdichter im evangelischen Gesangbuch. Unter denen, die seine Gedichte vertont haben, finden sich neben Johann Crüger und Johann Georg Ebeling auch so prominente Namen wie Buxtehude, Bach und Telemann. Das Programm stellt einige seiner Lieder, darunter auch weniger bekannte, in einen größeren Zusammenhang. Seine Verse und ihre Melodien treten in einen Dialog mit anderen Vertonungen der jeweils gleichen Thematik, und mit anderen Werken »seiner« Komponisten.

Sopran, 2 Violinen, 3 Violen da gamba, Orgel und Cembalo, Werke von Schütz, Schop, Capricornus, Buxtehude, Bach und anderen.

Dieses Programm ist im Herbst 2006 auf CD erschienen. Eine weitere CD zum gleichen Thema mit größerer Vokalbesetzung erschien im Frühjahr 2007 (»Voller Freud ohne Zeit«, beide bei edition chrismon).